Wie Vorlesungen beginnen und enden können

In meinem ersten Auslandssemester hatte ich eine Vorlesung über die Psalmen. Es war eine der Vorlesungen, die immer mit einem Gebet begannen. Nun muss ich gleich dazu sagen, dass ich aktuell an einer kirchlichen Hochschule studiere, was freilich etwas Anderes ist. Nichtsdestotrotz ist auch in Deutschland Theologie konfessionsgebunden und eben keine Religionswissenschaft. Bevor ich nun aber eine Abhandlung über den Sinn eines Gebets zu Beginn einer theologischen Vorlesung schreibe, möchte ich lieber die Beschreibung für sich wirken lassen.

In den Psalmen begannen wir immer mit einem persönlichen Gebet des Dozenten. Nach dem Kreuzzeichen lautete es in etwa so: „Herr und Gott, der Du König David die Poesie geschenkt hast, um die Psalmen zu dichten, erfülle uns mit Deinem Heiligen Geist, damit wir sie in rechter Weise betrachten.“

Sicher geht es in dieser Gebetssprache nicht um wissenschaftliche Aussagen. Und natürlich wurde in der Vorlesung auch über den Sitz des Lebens der Psalmen gesprochen, etc. Aber ich betone das auch. Ansonsten wurden sie nämlich in ihrer Gesamtheit betrachtet, gezeigt, warum es wichtig ist, dass jener Psalm eben zwischen diesem und dem anderen steht, wie durchkomponiert das Ganze ist, etc. Des Weiteren wurde herausgearbeitet, wie zentral die drei Rollen „Priester, Prophet, König“ für das Buch der Psalmen sind. Und nicht zuletzt, welche Haltungen den jeweiligen Psalmen zugrunde liegen und was das über den Psalmbeter bzw. über Gott aussagt. Und vor allem: wie wir uns selbst in das „Klima“ des Psalmbeters versetzen können.

Das Ende der Vorlesung variierte – manchmal war es z.B. ein kurzer hebräischer Gesang. Besonders gut gefiel mir das Gesamtende der Vorlesung. Da sagte der Dozent in seiner motivierten Art fröhlich in die lauschende Menge: „Allelu“ und wir alle antworteten: „ia!“

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie Vorlesungen beginnen und enden können

  1. mirasol schreibt:

    Ich muss gestehen, dass ich den Psalmen bisher noch nicht so die Aufmerksamkeit geschenkt habe, wie sie es vielleicht verdienen…
    Ich fände es schön, wenn Du noch ein bisschen mehr über Deine Vorlesung oder aber einfach über die (persönlichen) Ergebnisse und Eindrücke schreiben würdest! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s