Wozu braucht es eigentlich das Ordensleben?

Bei dem Tag der offenen Tür für junge Leute der Monastischen Gemeinschaften von Jerusalem, von dem ich letztes Mal berichtete, gab es auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen. So nutzte eine junge Frau, die noch nicht lange katholisch ist, die Gelegenheit, um die Frage zu stellen:

„Was ist eigentlich das Ziel des Ordenslebens?“

Die Schwester antwortete darauf mit einem Vergleich, den sie wiederum von einem Trappistenmönch kannte. Sie sagte: „Die Ordensleute sind wie die roten Lampen beim Tabernakel. Einen offensichtlichen Nutzen haben diese nicht – sie helfen nicht, den Raum zu erhellen. Aber sie sind ein Zeichen dafür, dass der HERR da ist.“

Ich finde diesen Vergleich wunderschön.

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wozu braucht es eigentlich das Ordensleben?

  1. Tarquinius schreibt:

    Ein ähnlicher Gedanke begegnete mir häufig in Büchern benediktinischer Spiritualität. Ein Mönch im Video „Veilleurs dans la Nuit“ über die Gemeinschaft von Sainte-Madeleine du Barroux brachte das sehr schön zum Ausdruck: „Wenn uns jemand sagt, wir seien unnütz, so ist das das schönste Kompliment. Es stimmt, wir nützen nicht, wir dienen jemandem: Dem Herrn.“

      • mirasol schreibt:

        An dieses Zitat aus dem Video musste ich auch denken, aber wie schon erwähnt, hänge ich irgendwie hinterher was das Lesen von Beiträgen betrifft.
        Für mich persönlich finde ich es auch immer wieder erstaunlich und bewundernswert, wie viele sich doch für dieses Leben entscheiden – Es holt mich immer wieder ein Stück weit aus der eigenen Realität, wenn ich länger darüber nachdenke, verschafft einen anderen Blickwinkel. 🙂

        • theresia_viasvitae schreibt:

          Vielen Dank für die positive Rückmeldung zum Thema Orden, die mal ganz anders klingt als die sonstigen Nachwuchssorgen…Ich bin mir absolut sicher, dass man mit solchen positiven Zeugnissen deutlich mehr erreicht 🙂

  2. Pingback: Zur Abwechslung… | viasvitae

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s