Zisterzienserkloster statt Hausarbeit

Nachdem ich heute frohen Mutes ins schöne Tübingen gefahren bin, um dort die Bibliothek für meine Hausarbeiten zu nutzen, war ich doch, sagen wir, ernüchtert, als ich sah, dass das Theologicum aufgrund einer Grundreinigung geschlossen ist. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass das auf der Homepage nicht angegeben war.

Die geschenkte Zeit nutzte ich, um mir endlich mal das noch schönere Bebenhausen anzuschauen, das pittoresk in der Landschaft liegt und ein ehemaliges Zisterzienserkloster birgt. Unzählige Male bin ich schon daran vorbei gefahren und habe das Schild für den Besucherparkplatz gesehen, heute war endlich der Kairos gekommen.

IMG_0619 IMG_0620 IMG_0623 IMG_0628 IMG_0629

Traurig ist allein, dass es ein ehemaliges Kloster ist. Und vielleicht noch, dass man nur in die Klosterkirche kann, wenn man den Eintritt für die Gesamtbesichtigung zahlt. Die Klosterkirche ist aber noch aktive Kirche einer evangelischen Gemeinde – sollten Gotteshäuser nicht prinzipiell zum Gebet offen sein?

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s