Zum Tage (mit Video-Link!)

Der Hl. Dominikus steht mir aus zwei Gründen nahe. Erstens gehe ich ganz gerne in die Theatinerkirche in München, die unter der Obhut von Dominikanern ist. Zweitens hilft Dominikus bei einem gesunden relativierenden Blick auf das eigene Studium: Während einer Hungersnot verkaufte er all seine wertvollen Bücher. Daran zeigt sich, dass Theorie und Praxis auf gute Weise Hand in Hand gehen müssen.

Wie könnte ich in diesen toten Büchern studieren, wenn ich weiß, dass lebende Menschen am Verhungern sind?, soll er gesagt haben.

Hier noch ein Link zu einem Video über den Ordensgründer: http://www.katholisch.de/video/14932-ordensgrunder-dominicus

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s