Warum nicht?

Warum nicht einmal die Lasten, die einem der Alltag auflädt, leicht nehmen?

Warum nicht einmal Jesus beim Wort nehmen, wenn er sagt: Mein Joch ist nicht drückend und meine Last ist leicht?

Warum nicht die Lasten dieser Welt als solche ansehen und ihnen mit einer gesunden Gelassenheit begegnen?

Warum nicht das, was einen beschäftigt, wirklich in Gottes Hände legen und ihm auch zutrauen, dass es dort gut aufgehoben ist?

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s