Wenn dieser Tee nicht hilft…

…dann weiß ich auch nicht:

Erkältungstee direkt vom Abt.

Erkältungstee direkt vom Abt.

Er kommt schließlich quasi direkt aus den Geheimrezepten des Benediktiner-Abtes Walahfrid Strabo, der im neunten Jahrhundert lebte. Diese Marke war im EDEKA im Regal auf Augenhöhe angeordnet, d.h. im präferierten Kaufbereich. Ich überlasse es jetzt allerdings Pastoraltheologen, eine Studie durchzuführen, inwiefern dadurch eine Sehnsucht nach Religion und religiösem Wissen in unserer sonst so säkularisierten Gesellschaft zum Ausdruck kommt.

Strabo ist übrigens Latein und heißt „der Schielende“ 😉

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wenn dieser Tee nicht hilft…

  1. Andreas schreibt:

    Immerhin hat man keinen Phantasie-Abt erfunden – und womöglich ist das Rezeptur ja originär; allerdings hätte ich dann noch sowas wie „Gesund und munter wie im 9. Jahrhundert“ draufgedruckt … aber wahrscheinlich sollen alle denken, das wäre irgendein Verwandter vom unsäglich Grünenden Anselm 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s