Wie geht Umkehr?

In allen Lesungen des heutigen Tages geht es um Umkehr und Buße. Das hat mich besonders getroffen, da es heute Morgen bei mir im zwischenmenschlichen Bereich gerade nicht so gut, um nicht zu sagen, sehr schlecht losging. Schön, wie Gott in einer solchen Situation in aller Deutlichkeit sagt: „Also kehrt um und tut Buße, damit Eure Sünden getilgt werden.“ (aus der ersten Lesung, Apg 3,19)

In der Predigt wurde dann die Frage gestellt, wie Buße und Umkehr denn konkret gelingen und aussehen können. Daraufhin beschrieb der Pater etwas, das ich selbst schon mehrmals erlebt habe, aber nicht so gut in Worte hätte fassen können und auch hier nur ungenügend wiedergeben kann.

Wahre Umkehr wird da möglich, wo wir der unendlich großen Liebe Jesu begegnen. Denn in dem Moment, da wir diese unfassbare Liebe fühlen, merken wir in aller Grausamkeit, wie klein und ungenügend unsere eigene Liebe ist. Man muss also seinen Blick auf das Kreuz richten, wo Gottes Liebe in äußerst verdichteter Form erkennbar wird, und sich Tag für Tag bemühen, Seine Liebe zu begreifen. Dann wird man selbst, gleichsam auf natürliche Weise, auf seine eigenen Mängel stoßen und sich, abgeschreckt von dieser Erfahrung, in Zukunft um mehr Liebe bemühen, um immer näher zu der Liebe zu gelangen, mit der der Vater den Sohn und der Sohn uns geliebt hat und liebt.

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s