Prossima fermata: Roma

Auch meine dritte (und leider letzte) Station zeigt sich mir von bewährt schöner Seite, die ewige Stadt.
Gestern habe ich in einer religiösen Buchhandlung dieses imposante Hostienregal entdeckt und mit dem Herstellerverweis „Klarissen“ wird eine von zahlreichen Verbindungen zur vorherigen Station, Assisi, deutlich. Noch dazu war ich heute in der Kirche S. Francesco in Trastevere und habe dem aktuellen Francesco beim Angelus gelauscht (und freilich eifrig mitgebetet)… Es hört gar nicht mehr auf:)

image

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s