FREUDE

Gestern habe ich die eine Hausarbeit, die ich in diesen Semesterferien schreiben muss, abgegeben. Heute hatte ich meine letzte Prüfung für dieses Semester. Das heißt, heute fangen für mich (endlich) die Ferien an, nach anstrengenden Tagen und Wochen.

Gestern hat auch die Fastenzeit begonnen, vierzig Tage des Verzichts und des Versuchs einer Neuausrichtung auf Gott.

Ist das ein Widerspruch? Ferien und Fastenzeit? Nein. Der Apostel Paulus schreibt in der zu Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch gehörten Lesung: Jetzt ist sie da, die Zeit der Gnade; jetzt ist er da, der Tag der Rettung (Kor 6,2). Es könnte mir also nichts Besseres passieren, als dass mit dem Beginn der Ferien der Beginn der Fastenzeit verbunden ist.
Denn die Fastenzeit ist es, die uns näher zu Gott bringt, und das Nahe-bei-Gott-Sein ist schließlich unser letztes Ziel, unser desiderium naturale.

Ich freue mich also, dass meine Ferien anfangen, und ebenso freue ich mich, dass die Fastenzeit anfängt, schließlich gibt uns Gott mit ihr immer wieder eine neue Chance, uns ihm zuzuwenden – was würden wir ohne solche Chancen tun?

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu FREUDE

  1. Tarquinius schreibt:

    Na dann wünsche ich dir eine frohe Ferien- und Fastenzeit! 🙂

  2. Andreas schreibt:

    Tarquinius ist ein praktischer Geselle … er trägt die passenden Wünsche herbei und ich häng mich dann einfach dran … 😉

    Eine schöne und stärkende Zeit für Leib und Seele!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s