La grâce de Noël – Weihnachten mit der kleinen Thérèse

Thérèse von Lisieux hat in besonderer Weise die Gnade von Weihnachten erlebt. Es ist das Weihnachten zwei Jahre vor ihrem Eintritt in den Karmel und sie hat mit einer psychischen Verstimmung zu kämpfen. Ohne Grund fließen ihre Tränen in Strömen. „Thérèse reste pourtant dépressive. Pour des riens, ses larmes coulent à flots.“ Aber in der Weihnachtsnacht 1886 bewirkt Gott in ihr eine tiefe Wandlung. „Mais durant la nuit de Noël 1886, Dieu opère en elle un retournement profond.“

Dazu schreibt sie : „En cette nuit, où Jésus se fit faible et souffrant pour mon amour, il me rendit forte et courageuse“, „In dieser Nacht, in der Jesus sich schwach und leidend gemacht hat für meine Liebe, hat Er mich stark und mutig gemacht.“

Lassen wir uns von der Hl. Thérèse inspirieren, gerade im schwachen Jesus die Gnade von Weihnachten zu entdecken. Denn es ist kein geringerer als Gott, der sich an dieser Stelle klein macht. Und zwar einzig und allein deswegen, weil Er uns liebt und Er uns das wirklich und definitiv beweisen möchte – indem Er Mensch wird. Bitten wir Christus, der in die Welt kommt, dass Er uns genauso stark und mutig im Glauben macht wie die kleine Thérèse, die trotz vieler Glaubensnächte ihrem Jesus immer treu geblieben ist.

Ich wünsche allen Lesern die Gnade von Weihnachten und Gottes Segen für ruhige und geisterfüllte Feiertage!

Theresia

Quelle des französischen Texts: Lecarmel.org

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu La grâce de Noël – Weihnachten mit der kleinen Thérèse

  1. Andreas schreibt:

    Herzlichen Dank, liebe Theresia, für die Weihnachtsgrüße auf meiner Seite! Sie sollen herzlich erwidert sein: Gesegnete Weihnachtstage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s