Wien III – Der Heiligenkreuzerhof

Ich hatte zwar im Reiseführer vom Heiligenkreuzerhof gelesen, aber wie so oft wurde ich dann völlig zufällig dorthin geführt. Passend huschten auch gerade zwei Zisterzienser von einem Tor zum anderen über den Hof. Besonders gut hat mir das Bild über dem Eingang der Grashofgasse gefallen:

IN CRUCE SALUS

IN CRUCE SALUS

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s