tempus probarum

Gerade ist universitäre Prüfungszeit, sodass es mir wie gewiss allen Studenten gut tut, immer wieder das Wort Jesu wahrzunehmen:

Kommt alle zu mir, die Ihr Euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde Euch Ruhe verschaffen. (Mt 11,28), welches ja auch in der Liturgie in diesen Tagen passenderweise immer wieder präsent ist. Das geistliche Leben sollte auch in diesem tempus probarum nicht völlig zum Erliegen kommen, sondern uns gerade jetzt auch die Kraft spenden, die wir benötigen. Ich darf dies immer wieder erfahren, sowohl bei eigenem Arbeiten als auch beim Gebet für nahestehende Prüflinge. Deo gratias!

Heute Abend gilt es nun aber erst einmal, in meiner extra für die Universität angeschafften Ausgabe der Einheitsübersetzung, sämtliche Stellen des Alten Testaments zu markieren, in denen es um Recht, Ethik und Kult geht und die für die Vorlesung relevant waren…

Allen, die gerade in irgendeiner Weise ebenfalls eine Prüfungszeit zu durchleben haben, viel Erfolg und Gottes Segen!

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu tempus probarum

  1. Andreas schreibt:

    Alles Gute aus Gottes Hand und viel Erfolg in den anstehenden Herausforderungen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s