Mein Katholikentagsprogramm – 5. Podium: Christus im Alten Testament begegnen?

Relativ spontan, u.a. auch angeregt durch den Vortrag über Dei Verbum, entschloss ich mich, am Samstag zu dem Podium „Christus im Alten Testament begegnen. Von der Möglichkeit einer christlichen Auslegung“ zu gehen. Aus meiner universitären Erfahrung muss ich sagen, dass ich zunächst erwartet hatte, dass wieder einmal die Dignität des Alten Testaments als solches betont und die christliche Interpretation eher kritisch gesehen würde.

Allerdings war das Gegenteil der Fall! Es wurde ausdrücklich die Dignität einer christlichen Lesart des Alten Testaments unterstrichen und die Kontinuität des Volkes Israels zu dem Volk, das Christus sammelt, hervorgehoben.

Auf die Meldung einer Hörerin, die die Frage stellte, ob es nicht ausreichte, mit den Psalmen direkt zu Gott zu beten, ohne den „Umweg“ über Jesus, war das Podium sehr engagiert, zu antworten, dass es nie ein „Umweg“ wäre, über Christus zu gehen. Vielmehr beteten wir Christen, auch beim Psalmengebet, immer schon in Christus.

Dieses Podium war wirklich eine Ermutigung, die eschatologischen Aussagen des Alten Testaments ernst zu nehmen. Gleichzeitig wurde durch die Aussage, dass das Volk Israel die gemeinsame Grundlage von Juden wie von Christen ist auch hier ein, wie ich finde, überzeugender Vermittlungsversuch angeführt. Besonders positiv fand ich, dass vor allem der anwesende Professor für Altes Testament sich für eine christologische Lesart einsetzte, da ich bisher eher historisch-kritische Professoren erlebt habe, die jegliche Anklänge auf Christus nicht zur Sprache brachten oder durch äußere Faktoren zu erklären suchten.

Advertisements

Über theresia_viasvitae

Ich bin Mitte 20, studiere Theologie & Romanistik und möchte mit diesem Blog vor allem Glaube & Alltag bzw. Glaube & Theologie (so paradox das klingen mag) verbinden. Mehr dazu im "About".
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s